Klappbrücke Geversdorf L111 - Hydraulikschlauchwechsel

Geversdorf. In der Zeit vom 25. bis 26.07.2017 wird an der Geversdorfer Klappbrücke (Überführung der Oste) im Zuge der L 111 eine erforderliche Instandsetzungsbaumaßnahme durchgeführt.

Die Instandsetzungsarbeiten umfassen den im 6-jährigen Rhythmus erforderlichen Austausch der kompletten Hydraulikschläuche an der Brückenantriebsanlage. Im Rahmen dieser Bauarbeiten ist ein Klappen der Brücke für den Schiffsverkehr nicht möglich.
Aufgrund des Ausfalles der Klappfunktion der Brücke ist die Durchfahrtshöhe für die Schifffahrt in Abhängigkeit der Gezeiten stark eingeschränkt.
Der Straßenverkehr auf der L 111 wird während der Bauzeit teilweise im Bereich der Arbeitsstelle an der Brückenantriebsanlage halbseitig eingeengt.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade bittet alle Verkehrsteilnehmer und insbesondere die Oste-Wasserstraßennutzer um Verständnis für die Behinderungen durch die Baumaßnahme.

Zurück